2016

Golditz, T., Welsch, G., Pachowsky, M., Hennig, F., Pfeifer, K., & Steib, S. (2016). A multimodal approach to ankle instability: Interrelations between subjective and objective assessments of ankle status in athletes. Journal of Orthopaedic Research34(3), 525-532. https://dx.doi.org/10.1002/jor.23039

Klamroth, S., Devan, S., Pfeifer, K., & Steib, S. (2016). The effects of exercise therapy on postural instability in Parkinson´s disease: A Meta-analysis. Journal of neurologic physical therapy : JNPT.,40(01), 3-15.

Knocke, K., Geidl, W., Schupp, W., & Pfeifer, K. (2016). Measuring stroke patient preferences for exercise programs using a discrete choice experiment. In Deutsche Rentenversicherung Bund (Eds.),25. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 29. Februar bis 2. März 2016 (pp. 319-320). Aachen: DRV Schriften.

Pasluosta, C., Steib, S., Klamroth, S., Gaßner, H., Hannink, J., Von Tscharner, V.,... Eskofier, B. (2016). Motor Output Complexity in Parkinson's disease Patients during Acute Treadmill Intervention.

Peters, S., Faller, H., Pfeifer, K., & Meng, K. (2016). Experiences of rehabilitation professionals with the implementation of a back school for patients with chronic low back pain: a qualitative study.Rehabilitation Research and Practice. https://dx.doi.org/http://dx.doi.org/10.1155/2016/6720783

Pfeifer, K., & Sudeck, G. (2016). Psychologie in der medizinischen Rehabilitation – Grundlagen der Rehabilitationspsychologie. In Bengel, J., Mittag, O. (Eds.), Körperliche Aktivität. (pp. 215 - 282). Heidelberg: Springer.

Rütten, A., Wolff, A., & Streber, A. (2016). Interaktiver Wissenstransfer in der Gesundheitsförderung: das GESTALT-Projekt. Erste Ergebnisse der Erprobung eines Ansatzes zur nachhaltigen Implementierung evidenzbasierter Bewegungsprogramme. Das Gesundheitswesen78, 359-366.

Streber, R., Peters, S., & Pfeifer, K. (2016). Systematic review of correlates and determinants of physical activity in persons with multiple sclerosis. Archives of physical medicine and rehabilitation,97(1), 633-645. https://dx.doi.org/10.1016/j.apmr.2015.11.020

Sudeck, G., & Pfeifer, K. (2016). Körperliche Aktivität. In Bengel, J., Mittag, O. (Eds.), Psychologie in der medizinischen Rehabilitation – Grundlagen der Rehabilitationspsychologie (pp. ). Heidelberg: Springer.

Sudeck, G., & Pfeifer, K. (2016). Physical activity-related health competence as an integrative objective in exercise therapy – conception and validation of a short questionnaire. Sportwissenschaft,46, 74-87.

Tallner, A., Pfeifer, K., & Mäurer, M. (2016). Web-based interventions in multiple sclerosis: the potential of tele-rehabilitation. Therapeutic Advances in Neurological Disorders9(4), 327-335.

2015

Semrau, J., Pfeifer, K. (2015). Patientenschulung als Element einer interprofessionellen Rehabilitation in der Behandlung von chronischen nichtspezifischen Rückenschmerzen: konzeptionelle Merkmale des PASTOR-Programms. Phys Med Rehab Kuror 25:302-309, DOI: 10.1055/s-0035-1564269  

Meng, K., Peters, S., Schultze, A., Pfeifer, K., Faller, H. (2015). Der Einfluss von zwei Implementierungsinterventionen auf die Implementierungsgüte einer standardisierten Rückenschulung in der orthopädischen Rehabilitation. Die Rehabilitation 54(05): 325-331

Schmidt, C.O., Kohlmann, T., Pfingsten, M., Lindena, G., Marnitz, U., Pfeifer, K., Chenot, J.F. (2015). Construct and predictive validity of the German Örebro questionnaire short form for psychosocial risk factor screening of patients with low back pain. European Spine Journal 25:325-332, 10.1007/s00586-015-4196-3 

Golditz, T., Welsch, G., Pachowsky, M., Hennig, F.F, Pfeifer, K., Steib, S. (2015). A multimodal approach to ankle instability: Interrelations between subjective and objective assessments of ankle status in athletes. J Orthop Res., DOI: 10.1002/jor.23039[Epub   ahead of print]

Tallner, A., Waschbisch, A., Hentschke, C., Pfeifer, K., Mäurer, M. (2015). Mental health in multiple sclerosis patients without limitation of physical function: The role of physical activity. International Journal of Molecular Sciences 16, 14901-14911; doi:10.3390/ijms160714901  

Zech A., Hendrich S, Schmitt, B., Pfeifer, K. (2015). Association between exercise therapy dose and functional improvements in the early postoperative phase after hip and knee arthroplasty. Physical Medicine & Rehabilitation 7(10):1064-1072 DOI:10.1016/j.pmrj.2015.04.008  

Steib, S., Pfeifer, K. (2015). Beeinträchtigungen der sensomotorischen Kontrolle bei funktioneller Sprunggelenkinstabilität. Zeitschrift für Orthopädie und Unfallchirurgie 153: 253–258. DOI:10.1055/s-0034-1396293  

Semrau, J., Hentschke, Ch., Buchmann, J., Meng, K, Vogel, H., Faller, H., Bork, H., Pfeifer, K. (2015). Long-term effects of interprofessional biopsychosocial rehabilitation for adults with chronic non-specific low back pain: a multicentre, quasi-experimental study. PLoS ONE 10(3): e0118609. doi:10.1371/journal.pone.0118609  

2014

Peters, S., Schultze, A., Pfeifer, K., Faller, H., Meng, K. (zur Publikation angenommen). Akzeptanz der Einführung standardisierter Patientenschulungen durch das multidisziplinäre Reha-Team am Beispiel einer Rückenschule – Eine qualitative Studie. Das Gesundheitswesen

Golditz, T., Steib, S., Pfeifer, K., Uder, M., Gelse, K., Janka, R., Hennig, F., Welsch, G. (zur Publikation angenommen). Functional ankle instability as a risk factor for osteoarthritis: Using T2-mapping to analyze early cartilage degeneration in the ankle joint of young athletes. Osteoarthritis and Cartilage

Meng, K., Peters, S., Schultze, A., Pfeifer, K., Faller, H. (2014). Bedarfsorientierte Entwicklung und Teilnehmerbewertung von zwei Implementierungsinterventionen für eine standardisierte Rückenschulung in der stationären medizinischen Rehabilitation. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation 94: 218-231.

Geidl, W., Hofmann, J., Pfeifer, K. (2014). Health behaviour change theories: Contributions to an ICF-based behavioural exercise therapy for individuals with chronic diseases. Disability & Rehabilitation,
Early Online: 1–10. DOI: 10.3109/09638288.2014.891056

Zopf, E.M., Baumann, F.T., Pfeifer, K. (2014). Empfehlungen zur Bewegungstherapie: Körperliche Aktivität und körperliches Training in der Rehabilitation einer Krebserkrankung. Rehabilitation
53:2-7. DOI: http://dx.doi.org/10.1055/s-0033-1334916

Meng, K., Schultze, A., Peters, S., Pfeifer, K., Faller, H. (2014). Effekte von zwei Implementierungsinterventionen auf die Umsetzung einer standardisierten Patientenschulung. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Arbeit – Gesundheit – Rehabilitation.  23. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 10.-12. März 2014 in Karlsruhe. DRV-Schriften Band 103, 285-287.

Semrau, J., Hentschke, C., Geidl, W., Herbold, D., Holme, M., Pfeifer, K. (2014). Einfluss einer verhaltensbezogenen Bewegungstherapie auf die kurzfristige Wirksamkeit einer verhaltensmedizinischen-orthopädischen Rehabilitation bei chronisch nichtspezifischem Rückenschmerz – Eine randomisiert kontrollierte Studie. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Arbeit – Gesundheit – Rehabilitation.  23. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 10.-12. März 2014 in Karlsruhe. DRV-Schriften Band 103, 342-343.

Sudeck, G., Pfeifer, K., Huber, G. (2014). Bewegungsbezogene Gesundheitskompetenz – Eine integrative Zielperspektive für die Bewegungstherapie. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Arbeit – Gesundheit – Rehabilitation.  23. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 10.-12. März 2014 in Karlsruhe. DRV-Schriften Band 103, 351-353.

2013

Peters, S., Hentschke, C., Pfeifer, K. (2013). Internetbasiertes „e-Training“ als Bewegungsintervention zur Gesundheitsförderung: Ergebnisse aus zwei Interventionsstudien. Rehabilitation 52:173-181. http://dx.doi.org/10.1055/s-0033-1343490

Zopf, E.M., Baumann, F.T., Pfeifer, K. (zur Publikation angenommen). Empfehlungen zur Bewegungstherapie: Körperliche Aktivität und körperliches Training in der Rehabilitation einer Krebserkrankung. Rehabilitation

Sudeck, G., Pfeifer, K. (zur Publikation angenommen). Bewegung in der Rehabilitation – ICF-Bezug, Kompetenzorientierung, Nachhaltigkeit. Public Health Forum

Tallner, A., Steib, S., Pfeifer, K. (2013). Bewegungstherapie in der Neurologie. Physiotherapie 3:12-20.

Hofmann, J., Peters, S., Geidl, W., Hentschke, C., Pfeifer, K. (2013). Effects of behavioural exercise therapy on the effectiveness of a multidisciplinary rehabilitation for chronic non-specific low back pain: Study protocol for a randomised controlled trial. BMC Musculoskeletal Disorders, 14:89; DOI: 10.1186/1471-2474-14-89

Steib, S., Zech, A., Hentschke, C., Pfeifer, K. (2013). Fatigue-induced alterations of static and dynamic postural control in athletes with a history of ankle sprain. Journal of Athletic Training 48(2):203–208; doi: 10.4085/1062-6050-48.1.08  

Pfeifer, K:, Sudeck, G. Geidl, W., Tallner, A. (2013). Bewegungsförderung und Sport in der Neurologie – Kompetenzorientierung und Nachhaltigkeit. Neurol Rehabil 2013; 19 (1): 7 – 19

Tallner, A., Tzschoppe, R., Peters, S., Mäurer, M., Pfeifer, K. (2013). Internetgestützte Bewegungsförderung bei Personen mit Multipler Sklerose. Neurol Rehabil 2013; 19 (1): 35 – 46

Tzschoppe R., Tallner A., Pfeifer, K. (2013). Körperliche Aktivität und Sport von Personen mit Multipler Sklerose – Barrieren und Förderfaktoren. Neurol Rehabil 2013; 19 (1): 47 – 55

Amrein, K., Amrein, S., Drexler, C., Dimai, H.P., Dobnig, H., Pfeifer, K., Tomaschitz, A., Fahrleitner-Pammer, A. (2012) Sclerostin and its association with physical activity, age, gender, body composition, and bone mineral content in healthy adults. Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism 97 (1) , pp. 148-154

Peters, S., Schultze, A., Pfeifer, K., Faller, H., Meng, K. (2013). Meinungen und Erwartungen des multidisziplinären Reha-Teams hinsichtlich der Einführung einer standardisierten Rückenschule. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Teilhabe 2.0 - Reha neu denken? 22. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 4.-6. März 2013 in Mainz. DRV-Schriften Band 101, 231-232.

Meng, K., Schultze, A., Peters, S., Pfeifer, K., Faller, H. (2013). Bewertung von zwei Implementierungsinterventionen für Patientenschulungen durch das interdisziplinäre Schulungsteam. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Teilhabe 2.0 - Reha neu denken? 22. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 4.-6. März 2013 in Mainz. DRV-Schriften Band 101, 235-236

Meng, K., Seekatz, B., Hofmann, J., Buchmann, J., Pfeifer, K., Faller, H. (2013). Wirkmechanismen von Patientenschulungen - Werden distale Schulungseffekte auf die Gesundheit über proximale Schulungseffekte vermittelt? In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Teilhabe 2.0 - Reha neu denken? 22. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 4.-6. März 2013 in Mainz. DRV-Schriften Band 101, 237-238

Hofmann, J., Härdter, F., Voß, G., Pfeifer, K. (2013). Programmkonzeption und Implementierung einer verhaltensbezogenen Bewegungstherapiein die verhaltensmedizinisch-orthopädische Rehabilitation zur Behandlungchronischer Rückenschmerzen. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Teilhabe 2.0 - Reha neu denken? 22. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 4.-6. März 2013 in Mainz. DRV-Schriften Band 101, 354-355

Golla, A., Mattukat, K., Ehlebracht-König, I., Kluge, K., Pfeifer, K., Mau, W. (2013). Entwicklung eines Screeningverfahrens der körperlichen Leistungsfähigkeit für die Intensität der Bewegungstherapie in der orthopädisch-rheumatologischen Rehabilitation. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Teilhabe 2.0 - Reha neu denken? 22. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 4.-6. März 2013 in Mainz. DRV-Schriften Band 101, 356-357

Peters, S., Tallner, A., Pfeifer, K. (2013). Innovative Konzepte: e-Training zur Sicherung der nachhaltigen Bindung an körperliche Aktivität. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Teilhabe 2.0 - Reha neu denken? 22. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 4.-6. März 2013 in Mainz. DRV-Schriften Band 101, 389-390

Hofmann, J., Hentschke, C., Meng, K., Buchmann, J., Pfeifer, K. (2013). Prädiktoren der Funktionskapazität und Moderatoren der Wirksamkeit des integrativen Rehabilitationsprogramms "PASTOR" bei Personen mit chronischem Kreuzschmerz. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Teilhabe 2.0 - Reha neu denken? 22. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 4.-6. März 2013 in Mainz. DRV-Schriften Band 101, 507-508

 

2012

Hofmann, J., Geidl, W., Pfeifer, K. (2012). Bewegungstherapie in der Behandlung von nicht spezifischem Rückenschmerz. Bewegungstherapie und Gesundheitssport 28(6):254-262

Tallner, A., Pfeifer, K. (2012). Fitnesstraining bei Personen mit Multipler Sklerose. Neuroreha 4:162-169

Zech, A., Drey, M., Freiberger, E., Hentschke, C., Bauer, J.M., Sieber, C.C., Pfeifer, K. (2012). Residual effects of muscle strength and muscle power training and detraining on physical function in community-dwelling prefrail older adults: a randomized controlled trial. BMC Geriatrics 2012, 12:68 doi:10.1186/1471-2318-12-68  

Pfeifer, K., Peters, S., Salb, J., Hois, G (2012). E-Training zur bewegungs- und verhaltensbezogenen Förderung der Rückengesundheit. Bewegungstherapie und Gesundheitssport 28(4):160-167

Hofmann, J., Geidl, W., Pfeifer, K. (2012). Bindung an einen körperlich aktiven Lebensstil (Teil 3): körperliche Funktionsfähigkeit analysieren, Schwierigkeitsgrad wählen, Veränderungen dokumentieren und reflektieren. Bewegungstherapie und Gesundheitssport 28(4):176-180

Geidl, W., Hofmann, J., Göhner, W., Sudeck, G., Pfeifer, K. (2012) Verhaltensbezogene Bewegungstherapie – Bindung an einen körperlich aktiven Lebensstil. Rehabilitation 51: 259–268

Waschbisch, A., Wenny, I., Tallner, A., Schwab, S., Pfeifer, K., Mäurer, M. (2012). Physical Activity in Multiple Sclerosis: A Comparative Study of Vitamin D, BDNF and Regulatory T Cell Populations. European Neurology 68:122-128 (DOI: 10.1159/000337904 )  

Tallner, A., Waschbisch, A., Wenny, I., Schwab, S., Hentschke, C., Pfeifer, K., Mäurer, M. (2012). Multiple Sclerosis relapses are not associated with exercise. Multiple Sclerosis Journal 18(2): 232-235

Hofmann, J., Geidl, W., Pfeifer, K. (2012). Bindung an einen körperlich aktiven Lebensstil (Teil 2): Informationen und Kompetenzen zur Durchführung gesundheitssportbezogener körperlicher Aktivität vermitteln. Bewegungstherapie und Gesundheitssport 28(3):127-130

Geidl, W., Hofmann, J., Pfeifer, K. (2012). Bausteine zur Bindung an einen körperlich aktiven Lebensstil (Teil 1): Informationen zur optimalen Dosis und zu Konsequenzen körperlicher (In-)Aktivität vermitteln. Bewegungstherapie und Gesundheitssport 28(2):80-84

Zech, A., Steib, S., Hentschke, C., Eckhardt, H., Pfeifer, K. (2012). Effects of localized and general fatigue on static and dynamic postural control in male team handball athletes. Journal of Strength and Conditioning Research 26(4):1162–1168

Pfeifer, K., Huber, G., Baldus, A., Pöthig, D., Schüle, K. (2012). Ressourcenmanagement: ICF-orientierte Bewegungsprogramme für Personen mit Diabetes mellitus Typ 2. Chronische Erkrankungen und biopsychosozialer Status. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 45:119-127.

Geidl, W., Hofmann, J., Pfeifer, K. (2012). Bewegungsförderung in der Rehabilitation. In: Geuter, G, Hollederer, A. (Hrsg.). Handbuch Bewegungsförderung und Gesundheit. Bern: Huber, S. 319-334

Pfeifer, K., Hofmann, J., Buchmann, J., Meng, K., Vogel, H., Faller, H. & Bork, H. (2012). Langfristige Wirksamkeit einer integrativen Patientenschulung zur Optimierung der stationären Rehabilitation bei chronischem Rückenschmerz (PASTOR) - Eine multizentrische, prospektive Kontrollgruppenstudie. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Rehabilitation: Flexible Antworten auf neue Herausforderungen. 21. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 5.-7.März 2012 in Hamburg. DRV-Schriften Band 98, 370-373.

Hentschke, C., Hofmann, J., Pfeifer, K. (2012). RÜCKGEWINN: Implementierungserfahrungen einer Nachsorgestudie – Lektion gelernt! In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Rehabilitation: Flexible Antworten auf neue Herausforderungen. 21. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 5.-7.März 2012 in Hamburg. DRV-Schriften Band 98, 39-41

Meng, K., Schultze, A., Peters, S., Worringen, U., Pfeifer, K., Faller, H. (2012). Wie ist die Struktur- und Bedarfssituation von orthopädischen Rehabilitationskliniken zur Einführung eines standardisierten Schulungsprogramms? In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Rehabilitation: Flexible Antworten auf neue Herausforderungen. 21. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 5.-7.März 2012 in Hamburg. DRV-Schriften Band 98, 164-166.

Buchmann, J., Meng, K., Vogel, H., Kuhl, J., Kazén, M., Hofmann, J., Pfeifer, K., Faller, H. (2012). "Fröhliche Durchhalter" und "depressive Vermeider" als entgegengesetzte Muster der Hilflosigkeitsgenese? In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Rehabilitation: Flexible Antworten auf neue Herausforderungen. 21. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 5.-7.März 2012 in Hamburg. DRV-Schriften Band 98, 310-311.

Rudolph, I., Heinz, B., Pfeifer, K. (2012). Körperliche Aktivität nach Mamma-Ca (KAMA-Studie) - Erste Ergebnisse einer Interventionsstudie in der Nachsorge. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Rehabilitation: Flexible Antworten auf neue Herausforderungen. 21. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 5.-7.März 2012 in Hamburg. DRV-Schriften Band 98, 321-323.

Tallner, A., Mäurer, M., Pfeifer, K. (2012). Internetbetreutes körperliches Training verbessert Kraft und Lungenfunktion bei Multiple Sklerose-Patienten. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Rehabilitation: Flexible Antworten auf neue Herausforderungen. 21. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 5.-7.März 2012 in Hamburg. DRV-Schriften Band 98, 325-327.

Geidl, W., Hofmann, J., Hentschke, C., Tischendorf, R., Toellner, C., Pfeifer, K. (2012). Bedeutung der affektiven Einstellungskomponente zu Sporttreiben für die Aufnahme und Beibehaltung körperlicher Aktivitäten von Typ-2-Diabetikern und Adipösen nach einer stationären Rehabilitation. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Rehabilitation: Flexible Antworten auf neue Herausforderungen. 21. Rehabili-tationswissenschaftliches Kolloquium vom 5.-7.März 2012 in Hamburg. DRV-Schriften Band 98, 330-332.

Hendrich, S., Zech, A., Schmitt, B., Pfeifer, K. (2012). Standardisierte vs. intensivierte Bewegungstherapie in der Rehabilitation nach Hüft- oder Knie-Totalendoprothese - Eine randomisierte, kontrollierte Studie. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Rehabilitation: Flexible Antworten auf neue Herausforderungen. 21. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 5.-7.März 2012 in Hamburg. DRV-Schriften Band 98, 350-352.

 

2011

Pfeifer, K., Geidl, W., Hofmann, J. (2011). Verhaltensorientierung in der Bewegungstherapie: Bausteine zur Bindung an einen körperlich aktiven Lebensstil. Bewegungstherapie und Gesundheitssport 27(6):252-255

Freiberger, E., Sieber, C., Pfeifer, K. (2011). Physical Activity, Exercise and Sarcopenia - Future Challenges. Körperliche Aktivität. Training und Sarkopenie - zukünftige Herausforderungen. Wiener Medizinische Wochenschrift. 161(17-18):416-425

Geidl, W., Pfeifer, K. (2011). Körperliche Aktivität und körperliches Training in der Rehabilitation des Typ-2-Diabetes. Rehabilitation, 50, 255-265.

Zech, A, Steib, S, Freiberger, E, Pfeifer, K. (2011). Functional Muscle Power Testing in Young, Middle-Aged, and Community-Dwelling Nonfrail and Prefrail Older Adults. Arch Phys Med Rehabil. 92(6):967-71.

Tallner, A., Steib, S., Pfeifer, K., Schupp, W. (2011). Bewegungstherapie in der Neurologie. Der Neurologe & Psychiater 12(4), 52-60

Blank, W.A., Freiberger, E., Siegrist, M., Landendoerfer, P., Linde, K., Schuster, T., Pfeifer, K., Schneider, A., Halle, M. (2011). An interdisciplinary intervention to prevent falls in community-dwelling elderly persons: protocol of a cluster-randomized trial [PreFalls]. BMC Geriatrics 11:7

Drey, M., Pfeifer, K., Sieber, C., Bauer, J.M. (2011). The frailty criteria by Fried as inclusion criteria for a randomised controlled trial: personal experience and literature review. Gerontology 57:11-18

Pfeifer, K., Dickhut, H.H. (2011). Sportmedizin. In: Willimczik, K. (Hrsg.). Sportwissenschaft interdisziplinär - Ein wissenschaftstheoretischer Dialog. Band 4: Die sportwissenschaftlichen Teildisziplinen in ihrer Stellung zur Sportwissenschaft. Hamburg: Feldhaus, S. 224-250

Hendrich, S., Zech, A., Schmitt, B., Pfeifer, K. (2011). Die Dosis der Bewegungstherapie in der Rehabilitation nach Hüft- oder Knieendoprothese – Eine Bestandsaufnahme. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Nachhaltigkeit durch Vernetzung. 20. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 14.-16.März 2011 in Bochum. Berlin, DRV-Schriften Band 93, 339-340.

Tallner, A., Mäurer, M., Pfeifer, K. (2011). Internetbetreutes Kräftigungs- und Ausdauertraining verbessert Kraft und Lungenfunktion bei Multiple Sklerose- Patienten. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Nachhaltigkeit durch Vernetzung. 20. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 14.-16.März 2011 in Bochum. Berlin, DRV-Schriften Band 93, 329-330.

Hofmann, J., Buchmann, J., Meng, K., Vogel, H., Bork, H., Pfeifer, K. (2011). Wirksamkeit einer integrativen Patientenschulung zur Optimierung der stationären Rehabilitation bei chronischen Rückenschmerzen – eine multizentrische prospektive Kontrollgruppenstudie. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Nachhaltigkeit durch Vernetzung. 20. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 14.-16.März 2011 in Bochum. Berlin, DRV-Schriften Band 93, 176-178.

Schupp, W., Wehrfritz, B., Pfeifer, K., (2011). Welche bewegungs- und sporttherapeutischen Maßnahmen sind sinnvoll in Rehabilitation und Nachsorge bei Kopfschmerzen? – Ergebnisse eines systematischen Reviews. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Nachhaltigkeit durch Vernetzung. 20. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 14.-16.März 2011 in Bochum. Berlin, DRV-Schriften Band 93, 343-344.

Zech, A., Freiberger, E., Drey, M. Bauer, J., Sieber, C., Pfeifer, K., (2011). Effekte eines Power- vs. Krafttrainings auf die Funktionalität bei älteren Personen im Stadium der Pre-Fraility in der geriatrischen Rehabilitation. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Nachhaltigkeit durch Vernetzung. 20. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 14.-16.März 2011 in Bochum. Berlin, DRV-Schriften Band 93, 538

Steib S, Zech A, Hentschke C, Pfeifer K (2011). Ermüdungsinduzierte Veränderungen in der sensomotorischen Kontrolle nach Sprunggelenkverletzung. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 62(7-8), 261.

Steib S, Zech A, Pfeifer K (2011). Die Wirkung von allgemeiner und lokaler Ermüdung auf das statische und dynamische Gleichgewicht von Nachwuchs-Handballern. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 62(7-8), 253.

Steib S, Zech A, Hentschke C, Pfeifer K (2011). Fatigue induced changes in static and dynamic postural control in athletes with a previous ankle injury. In: Cable T, George K (Hrsg.) ECSS 2011 – Book of Abstracts, 522.

Steib S, Zech A, Hentschke C, Eckhardt H, Pfeifer K (2011). Effects of localized and general fatigue on postural control in male team handball athletes. In: Cable T, George K (Hrsg.) ECSS 2011 – Book of Abstracts, 184.

 

2010

Hentschke, C., Hofmann, J., Pfeifer, K., (2010). A bio-psycho-social exercise program (RÜCKGEWINN) for chronic low back pain in rehabilitation aftercare – Study protocol for a randomized controlled trial. BMC Musculoskeletal Disorders,11:266.

Vogt, L., Hübscher M., Brettmann K., Ruhleder M., Banzer W., Pfeifer K. (2010). Frankfurt Street Crossing Test (FSCT) – Untersuchung eines alltags- und funktionsbezogenen Testverfahrens zur Beurteilung des Bewegungsverhaltens älterer Menschen. PT Zeitschrift für Physiotherapeuten 62(12): 39-43.

Pfeifer, K., Sudeck, G., Brüggemann, S., Huber, G. (2010). DGRW-Update: Bewegungstherapie in der medizinischen Rehabilitation – Wirkungen, Qualität, Perspektiven. Rehabilitation, 49, 224-236.

Zech, A., Hübscher, M., Hänsel, F., Vogt, L., Banzer, W., Pfeifer, K. (2010). Balance training for neuromuscular control and performance enhancement. A systematic review. Journal of Athletic Training. 45(4): 392-403.

Steib, S., Schöne, D., Pfeifer, K. (2010). Dose-response relationship of resistance training in older adults: A meta-analysis. Medicine & Science in Sports & Exercise 42(5):902-914.

Hofmann, J., Böhle, E., Bork, H., Brüggemann, S., Greitemann, B., Hildebrandt, J., Kladny, B., Pfeifer, K. (2010). Best-Practice-Empfehlungen zu Zielsetzungen, Inhalten und Methoden der Rehabilitation von Patienten mit chronifizierenden oder chronischen Rückenschmerzen. Physikalische Medizin, Rehabilitationsmedizin, Kurortmedizin 20: 32-39.

Hübscher, M., Zech, A., Pfeifer, K., Hänsel, F., Vogt, L., Banzer, W. (2010). Neuromuscular training for sports injury prevention: a systematic review. Medicine & Science in Sports & Exercise 42(3):413-421.

Schmidt, C.O., Chenot, J.-F., Pfingsten, M., Fahland, R.A., Lindena, G., Marnitz, U., Pfeifer, K., Kohlmann, T. (2010). Assessing a risk tailored intervention to prevent disabling low back pain - protocol of a cluster randomized controlled trial. BMC Musculoskeletal Disorders, 11(5), S. 1-7.

Pfeifer, K., Steib, S., Hentschke, C., (2010). Stand der Wissenschaft zur Rückengesundheit -Sportwissenschaft. In: Flothow, A., Kempf, H.D., Kuhnt, U. Lehmann, G., (Hrsg.) KddR-Manual Neue Rückenschule- Professionelle Kurskonzeption in Theorie und Praxis S. 30-38.

Buchmann, J., Hofmann, J., Pfeifer, K. (2010). Evaluation von Rückenschulprogrammen. In: Flothow, A., Kempf, H.D., Kuhnt, U., Lehmann, U. (Hrsg.) KddR-Manual Neue Rückenschule- Professionelle Kurskonzeption in Theorie und Praxis S. 45-58

Pfeifer, K., Sudeck, G. (2010). Evaluation von Bewegungstherapie in der Rehabilitation. In: Woll, A., Mess, F., Haag, H. (Hrsg.). Handbuch Evaluation im Sport. Schorndorf: Hofmann. S. 89-111.

Pfeifer, K. (2010). Bewegungstherapie in der Rehabilitation. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.) Innovation in der Rehabilitation - Kommunikation und Vernetzung.DRV-Schriften: Bd. 88, S. 31-33.

Nienaber, J. Zamora, R. Buchmann, J. Meng, K. Hofmann, J. Pfeifer, K. (2010). Prozessevaluation der integrativen Patientenschulung zur Optimierung der stationären Rehabilitation bei chronischem Rückenschmerz. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.) Innovation in der Rehabilitation - Kommunikation und Vernetzung. DRV-Schriften: Bd. 88, S.55-57.

Steib S, Zech A, Pfeifer K (2010). Die Wirkung von allgemeiner und lokaler Ermüdung auf das statische und dynamische Gleichgewicht von Nachwuchs-Handballern. In: Mattes K, Wollesen B (Hrsg.). Bewegung und Leistung – Sport, Gesundheit & Alter. Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft. Band 204, S. 132.

Steib S, Schöne D, Pfeifer K (2010). Die Dosis-Wirkungs-Beziehung von Krafttraining zur Ver-besserung der Kraft und Funktion älterer Menschen. In: Mattes K, Wollesen B (Hrsg.). Bewegung und Leistung – Sport, Gesundheit & Alter. Schriften der Deutschen Vereini-gung für Sportwissenschaft. Band 204, S. 70.

Steib, S. Schupp, W. Pfeifer, K. (2010). Nachsorge im Anschluss an die Akutrehabilitation von Schlaganfallpatienten. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.) Innovation in der Rehabilitation - Kommunikation und Vernetzung. DRV-Schriften: Bd.88, S.172-174.

Rohm, E. Brüggrmann, S. Pfeifer, K. (2010). IRENA – Anspruch und Wirklichkeit – eine qualitative Studie über die Umsetzung der Intensivierten Reha-Nachsorge IRENA bei orthopädischen Indikatonen. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.) Innovation in der Rehabilitation - Kommunikation und Vernetzung. DRV-Schriften:, S.373-375.

Rudolph, I. Heinz, B. Pfeifer, K. (2010) Evaluation eines bewegungs- und verhaltensbezogenen Nachsorgekonzepts zur Reduzierung der Krankheitsfolgen und zur Förderung der Lebensqualität nach Mamma-Ca. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.) Innovation in der Rehabilitation - Kommunikation und Vernetzung. DRV-Schriften: Bd.88, S.450-451.

Tallner, A. Mäurer, M. Waschbisch, A. Hentschke, C. Pfeifer, K. (2010) Einfluss von körperlicher Aktivität auf Lebensqualität und psychische Gesundheit von Multiple Sklerose- Patienten. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.) Innovation in der Rehabilitation - Kommunikation und Vernetzung. DRV-Schriften: Bd. 88, S. 383-384.

 

2009

Geidl, W., Hendrich, S., Schöne, D., Pfeifer, K. (2009): Bewegungstherapie und sportliche Aktivität nach Hüftgelenk-Total-Endoprothese. In: Medizinisch-Orthopädische Technik. 136 (4), 310-316.

Zech, A., Hübscher, M., Vogt, L., Banzer, W. Hänsel, F., Pfeifer, K.(2009). Neuromuscular training for rehabilitation of sports injuries. A systematic review. Medicine & Science in Sports & Exercise (41) 10, 1831-1841.

AG Bewegungstherapie (2009). Ziele und Aufgaben der Arbeitsgruppe „Bewegungstherapie“ in der Deutschen Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften (DGRW). Rehabilitation, 48, 252 – 255.

Zech, A., Awiszus, F., Pfeifer, K. (2009). Longitudinal Changes of neuromuscular quadriceps function after reconstruction of the anterior cruciate ligament. Current Orthopaedic Practice 20 (3), 276-280.

Tallner, A., Waschbisch, A., Mäurer, M., Pfeifer, K. (2009). Multiple Sklerose und körperliche Aktivität - Bewegungsmangel verschlechtert den Zustand. Der Neurologe & Psychiater (10): 51-55.

Waschbisch, A.; Tallner, A.; Pfeifer, K.; Mäurer, M. (2009). Multiple Sklerose und Sport. Der Nervenarzt (80)6, 688-692.

Steib S, Schöne D, Pfeifer K (2009). Die Dosis-Wirkungs-Beziehung von Krafttraining zur Verbesserung der Kraft und Funktion älterer Menschen. In: Krüger, Neuber, Brach & Reinhardt (Hrsg.). Bildungspotentiale im Sport. Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft. Band 191.

Steib S, Schöne, D, Pfeifer, K. (2009). The dose-response relationship of resistance training to improve strength and function in older adults. Med Sci Spo Exerc. 41(Suppl 5): S.15.

 

2008

Ziemainz, H., Hendrich, S., Schleinkofer, M., Pfeifer, K. (2008). Der Einsatz von Mentalem Training in der Rehabilitation von Schlaganfallpatienten - Review und Effektstärkenberechnung. Physikalische Medizin Rehabilitationsmedizin Kurortmedizin 18: 198-202.

Tallner, A., Pfeifer, K. (2008). Bewegungstherapie bei Multipler Sklerose – Wirkungen von körperlicher Aktivität und Training. Bewegungstherapie und Gesundheitssport 24: 102-108.

Zech, A., Witte, K., Pfeifer, K. (2008). Reliability and performance-dependent variations of muscle function variables during isometric knee extension. Journal of Electromyography and Kinesiology, 18: 262–269.

Wegner, M., Pochstein, F., Pfeifer, K. (Hrsg.) (2008). Rehabilitation: Zwischen Bewegungstherapie und Behindertensport. Jahrestagung der dvs-Kommission Gesundheit vom 21.-22. September 2006 in Kassel. Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, Band 172. Herausgeber: Deutsche Vereinigung Sportwissenschaft (ISSN 1430-2225). Hamburg: Czwalina Verlag, 159 S., ISBN: 978-3-88020-499-7

Pfeifer, K., Hofmann, J., Zech, A. (2008). Körperliche Aktivität und Sport zur Prävention von Muskel-Skelett-Erkrankungen. In: Kaufmännische Krankenkasse, Medizinische Hochschule Hannover (Hrsg.). Weißbuch Prävention 2007/2008: Beweglich? Muskel-Skeletterkrankungen – Ursachen, Risikofaktoren und präventive Ansätze. Heidelberg: Springer, S. 194-202.

Walter, U., Buschmann-Steinhage, R., Faller, H., Kliche, T., Müller, H., Pfeifer, K., Koch, U. (2008). Prävention und Rehabilitation: Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Konzepten, Rahmenbedingungen und Umsetzung in der gesundheitlichen Versorgung. In: Kirch, W., Badura, B., Pfaff, H. (Hrsg.). Prävention und Versorgungsforschung. Heidelberg: Springer, S. 359-387.

Pfeifer, K., Schöne, D., Brüggemann, S. (2008). Bewegungstherapeutische Versorgung in der stationären Rehabilitation orthopädischer Erkrankungen. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Evidenzbasierte Rehabilitation - zwischen Standardisierung und Individualisierung. DRV-Schriften: Bd. 77, S. 350-352

Schöne, D., Brüggemann, S., Pfeifer, K. (2008). Bewegungstherapeutische Versorgung in der kardialen Rehabilitation. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Evidenzbasierte Rehabilitation - zwischen Standardisierung und Individualisierung. DRV-Schriften: Bd. 77, S. 427-429.

Geidl, W. & Pfeifer, K. (2008). Evidenzhierarchien – Sind Handlungsempfehlungen für die Praxis ableitbar? In: Knoll & Woll (Hrsg.). Sport und Gesundheit in der Lebensspanne. Jahrestagung der dvs-Kommission Gesundheit vom 10.-11. April 2008 in Bad Schönborn. Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, Band 174. Herausgeber: Deutsche Vereinigung Sportwissenschaft (ISSN 1430-2225). Hamburg: Czwalina Verlag, 68-72, ISBN: 978-3-88020-502-4

Zech, A., Hübscher, M., Vogt, L., Banzer, W. & Pfeifer, K. (2008). Sensomotorisches Training in der Therapie ausgewählter Sportverletzungen. Ein systematisches Review nach Cochrane-Standard. In: Knoll & Woll (Hrsg.). Sport und Gesundheit in der Lebensspanne. Jahrestagung der dvs-Kommission Gesundheit vom 10.-11. April 2008 in Bad Schönborn. Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, Band 174. Herausgeber: Deutsche Vereinigung Sportwissenschaft (ISSN 1430-2225). Hamburg: Czwalina Verlag, 260-264, ISBN: 978-3-88020-502-4

Hübscher, M., Zech, A., Pfeifer, K., Vogt, L. & Banzer, W. (2008). Sensomotorisches Training und Verletzungsprävention – eine systematische Übersichtsarbeit. In: Knoll & Woll (Hrsg.). Sport und Gesundheit in der Lebensspanne. Jahrestagung der dvs-Kommission Gesundheit vom 10.-11. April 2008 in Bad Schönborn. Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, Band 174. Herausgeber: Deutsche Vereinigung Sportwissenschaft (ISSN 1430-2225). Hamburg: Czwalina Verlag, 265-269, ISBN: 978-3-88020-502-4

 

2007

Baldus, A., Huber, G., Pfeifer, K., Schüle, K. (2007). Qualitätsmodell für die Medizinische Rehabilitation, Bewegungstherapie und Gesundheitssport 23: 6-18

Deimel, H., Huber, G., Pfeifer, K., Schüle, K. (Hrsg.) (2007). Neue aktive Wege in Prävention und Rehabilitation. Köln: Deutscher Ärzte Verlag

Pfeifer, K. (2007). Rückengesundheit – Neue aktive Wege. Köln: Deutscher Ärzte Verlag

Baldus, A., Huber, G., Pfeifer, K., Schüle, K. (2007). Modell einer Qualitätssystematik für die medizinische und berufliche Rehabilitation. In: Deimel, H., Huber, G., Pfeifer, K., Schüle, K. (Hrsg.). Neue aktive Wege in Prävention und Rehabilitation. Köln: Deutscher Ärzte Verlag

Pfeifer, K. (2007). Einflussfaktoren und Wirkungen körperlicher Aktivität für die Entstehung und den Umgang mit Rückenschmerzen. Der Schmerz 21(Suppl 1), S.43.

Ziemainz, H., Hendrich, S., Schleinkofer, M., Pfeifer, K. (2007). Der Einsatz von Mentalem Training in der Rehabilitation von Schlaganfallpatienten - Review und Effektstärkenberechnung .In: Ehrlenspiegel, Felix ; Beckmann, Jürgen ; Maier, Sabine ; Heiss, Christian ; Waldenmayer, Denise (Hrsg.) : Diagnostik und Intervention - Bridging the gap. Hamburg : Czwalina, S. 157-158.

Pfeifer, K., Hofmann, J., Brüggemann, S., Bork, H., Böhle, E., Greitemann, B., Kladny, B. (2007). Erwartungen, Wünsche und Voraussetzungen für die Rehabilitationsnachsorge bei Menschen mit chronischen Rückenschmerzen. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.). Gesund älter werden – mit Prävention und Rehabilitation. DRV-Schriften: Bd. 72, S. 561-562.

 

2006

Freiberger, E., Lindemann, U., Pfeifer, K. (2006). Motorische Interventionen zur Sturzprophylaxe. Bewegungstherapie und Gesundheitssport 22, 3: 90-93.

Wydra, G., Winchenbach, H., Schwarz, M., Pfeifer, K. (Hrsg.) (2006). Assessmentverfahren in Gesundheitssport und Bewegungstherapie. Hamburg: Czwalina

Pfeifer, K. (2006). Koordination. In K. Bös. & W. Brehm, Handbuch Gesundheitssport. Schorndorf: Hofmann, 2. Auflage

Pfeifer, K., Huber, G. (2006). Berufsfelder, Professionalisierung und Ausbildung. In K. Bös. & W. Brehm, Handbuch Gesundheitssport. Schorndorf: Hofmann, 2. Auflage

Pfeifer, K. (2006). Elemente einer integrierten Versorgung von Rückenschmerzpatienten aus der Sicht der medizinischen Rehabilitation. Der Schmerz 20(Suppl.1), S.16-17.

Zech, A., Witte, K., Pfeifer, K. (2006). Evaluation von Messverfahren zur Beurteilung von Muskelfunktionen bei isometrischer Kniestreckung. In: Witte, K., Edelmann-Nusser, J., Sabo, A., Moritz, E.F. (Hrsg.). Sporttechnologie zwischen Theorie und Praxis. Aachen: Shaker Verlag

Herbst, S., Heinz, B., Pfeifer, K. (2006). Sensomotorisches Training zur aktiven Gelenkstabilisation der unteren Extremitäten – ein Untersuchung zu Dosis-Wirkungsbeziehungen. In: Wydra, G., Winchenbach, H., Schwarz, M., Pfeifer, K. (Hrsg.). Assessmentverfahren in Gesundheitssport und Bewegungstherapie. Hamburg: Czwalina

Zech, A., Witte, K., Pfeifer, K. (2006). Veränderungen der Muskelfunktion im Rahmen trainingstherapeutischer Interventionen nach Kniebandverletzungen. In: Wydra, G., Winchenbach, H., Schwarz, M., Pfeifer, K. (Hrsg.). Assessmentverfahren in Gesundheitssport und Bewegungstherapie. Hamburg: Czwalina

 

Bis 2005

Pfeifer, K. (2005). Die präventive Rückenschule im Spiegel der Evidenz – Welche Weiterentwicklungen sind notwendig? Die Säule, 15, 8-16.

Pfeifer, K. (2005). Indikationskatalog Sporttherapie: Rezidivierender und chronischer unspezifischer Kreuzschmerz („low back pain“). Bewegungstherapie und Gesundheitssport, 21(4), 170-171.

Pfeifer, K. (2005). Qualitätsmanagement im Gesundheits- und Fitnesssport. In: Wiemeyer, J., Singer, R. (Hrsg.). Fitness- und Gesundheitstraining - wem nützt was? 19. Darmstädter Sportforum. Schriftenreihe des Instituts für Sportwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt.

Pfeifer, K. (2004). Prävention von Erkrankungen des Bewegungsapparats durch körperliche Aktivität – Evidenzbasierung? Bewegungstherapie und Gesundheitssport 20, 2: 68-69.

Vogt, L., Brettmann, K., Blätter, T., Banzer, W., Galm, R., Pfeifer, K. (2004): Erste Ergebnisse einer prospektiven Analyse gesundheitsbezogener Lebensqualität und ganganalytischer Parameter nach Hüfttotalendoprothese, Sportverletzung Sportschaden (18), 55-57.

Vogt, L., Banzer, W., Pfeifer, K., Galm, R. (2004). Muscle activation pattern of hip arthroplasty patients in walking. Research in Sports Medicine (12), 3, 191-199.

Heinz, B., Pfeifer, K., Söhngen, M. (2004): Effekte eines gesundheitsorientierten Ausdauertrainings mit Tischtennis. Bewegungstherapie und Gesundheitssport 20, 5: 170 – 177.

Pfeifer, K. (2003). Bewegungs- und Sporttherapie in der Rehabilitation. Public Health Forum, 11, 41, 18-19.

Woll, A., Brehm, W., Pfeifer, K. (Hrsg.) (2004). Intervention und Evaluation im Gesundheitssport und in der Sporttherapie. Hamburg: Czwalina

Banzer, W., Pfeifer, K., Vogt, L. (Hrsg.) (2004). Funktionsdiagnostik des Bewegungssystems in der Sportmedizin. Berlin: Springer Verlag

Huber, G., Pfeifer, K. (2004). Zur Evidenzbasierung der Sporttherapie. In: Schüle, K., Huber, G. (Hrsg.): Grundlagen der Sporttherapie - Prävention, ambulante und stationäre Rehabilitation. München: Urban & Fischer

Pfeifer, K. (2004). Überlagernde Muskel- und Nervenstimulation. In W. Banzer, K. Pfeifer & L. Vogt (Hrsg.): Funktionsdiagnostik des Bewegungssystems in der Sportmedizin. Berlin: Springer Verlag.

Pfeifer, K. & Vogt, L. (2004). Elektromyographie. In W. Banzer, K. Pfeifer & L. Vogt (Hrsg.): Funktionsdiagnostik des Bewegungssystems in der Sportmedizin. Berlin: Springer Verlag.

Pfeifer, K. & Vogt, L. (2004). Messverfahren zur Erfassung sensomotorischer Leistungen. In W. Banzer, K. Pfeifer & L. Vogt (Hrsg.): Funktionsdiagnostik des Bewegungssystems in der Sportmedizin. Berlin: Springer Verlag.

Hänsel, F., Pfeifer, K. (2004). Die Bewegungskonzeptskalen. In: Woll, A., Brehm, W., Pfeifer, K. (Hrsg.): Intervention und Evaluation im Gesundheitssport und in der Sporttherapie. Hamburg: Czwalina

Pfeifer, K. (2004). Förderung der Herz-Kreislauf-Gesundheit durch körperliche Aktvität und Gesundheitssport. In: KKH Kaufmännische Krankenkasse (Hrsg.). Weißbuch Prävention! HERZgesund? Jahresreport der KKH

Pfeifer, K., Brehm, W, Rütten, A., Ungerer-Röhrich, U. & Wegner, M. (2004). Ausbildung für das sportwissenschaftliche Handlungsfeld Gesundheit - Perspektiven für eine zukünftige Entwicklung. In: Woll, A., Brehm, W., Pfeifer, K. (Hrsg.). Intervention und Evaluation im Gesundheitssport und in der Sporttherapie. Hamburg: Czwalina

Heinz, B., Pfeifer, K. (2004). Tennis mit Herz – Effekte eines gesundheitsorientierten Ausdauertrainings mit Tennis. In: Hökelmann, A., Lühnenschloß, D., Dierks, B., Blaser, P. (Hrsg.) Sporttheorie trifft Praxis – Aktuelle bewegungs- und trainingswissenschaftliche Facetten sportlicher Bewegungen. Hamburg: Verlag Dr. Kovač

Pfeifer, K., Huber, G. (2004). Bewegungstherapie und deren Evidenzbasierung. In Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (Hrsg.): Selbstkompetenz - Weg und Ziel der Rehabilitation. DRV-Schriften, Bd. 52, 279-280. Frankfurt a.M.: VdR Verlag

Pfeifer, K., Rink, T., Müller, S., Kiehl, S., Hänsel, F. (2004). Bewegungskonzeptskalen (BKS) - Reproduzierbarkeit und Zusammenhänge zum Körperkonzept. In Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (Hrsg.): Selbstkompetenz - Weg und Ziel der Rehabilitation. DRV-Schriften, Bd. 52, 44-45. Frankfurt a.M.: VdR Verlag

Pfeifer, K., Vogt, L., Banzer, W. (2003). Standards in der Sportmedizin – Kinesiologische Elektromyographie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 54, 11, 331-332.

Vogt, L., Portscher, M., Brettmann, K., Pfeifer, K. & Banzer, W. (2003). Cross-validation of marker configurations to measure pelvic kinematics in gait. Gait and Posture, 18, 178-184.

Pfeifer, K., Vogt, L. & Banzer, W. (2003). Messpositionen und deren Reproduzierbarkeit zur Erfassung der isometrischen Maximalkraft verschiedener Muskelgruppen. Gesundheitssport und Sporttherapie, 19, 1, 5-8.

Vogt, L., Brettmann, K., Pfeifer, K. & Banzer, W. (2003). Walking patterns of hip arthroplasty patients: some observations on the medio-lateral excursions of the trunk. Disability and Rehabilitation, 25, 7, 309-317.

Vogt, L., Pfeifer, K. & Banzer, W. (2003). Neuromuscular control of walking with chronic low back pain. Manual Therapy, 8, 1, 21-28.

Pfeifer, K. (2003). Motorisches Lernen in Trendsportarten. In H. Mechling & J. Munzert (Hrsg.): Handbuch Bewegungswissenschaft – Bewegungslehre. Schorndorf: Hofmann.

Pfeifer, K., Heinz, B. & Söhngen, M. (2003) Gesundheitsorientiertes Ausdauertraining mit Tischtennis. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 54:7/8, S. 75.

Heinz, B., Pfeifer, K., Emmerling, K., Schmidt, C. (2003) Effekte eines gesundheitsorientierten Tennistrainings im Vergleich zu Walking/Laufen. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 54:7/8, S. 91.

Pfeifer, K. & Edelmann-Nusser, J. (2003). Analyse von Einflussfaktoren für Rückenschmerzen mit Hilfe künstlicher neuronaler Netze. In Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (Hrsg.): Rehabilitation im Gesundheitssystem. (DRV-Schriften, Bd. 40, 350-351). Frankfurt a.M.: VdR Verlag.

Hofmann, J., Pfeifer, K. & Hänsel, F. (2003). Beeinflussung des Bewegungskonzepts von Rückenpatienten im Rahmen einer stationären Rehabilitation mit Schwerpunkt auf aktiven Therapieformen. In Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (Hrsg.): Rehabilitation im Gesundheitssystem (DRV-Schriften, Bd. 40, S. 324-326). Frankfurt a.M.: VdR Verlag.

Pfeifer, K. & Heinz, B. (2003). Effects of a health-related tennis program compared to walking/running. In E. Müller, H. Schwameder, G. Zallinger, V. Fastenbauer (Eds.): Proceedings of the 8th Annual Congress of the ECSS, Salzburg

Pfeifer, K., Heinz, B., Söhngen, M (2003). Health-related endurance training with table tennis. In E. Müller, H. Schwameder, G. Zallinger, V. Fastenbauer (Eds.): Proceedings of the 8th Annual Congress of the ECSS, Salzburg

Vogt, L., Brettmann, K., Pfeifer, K. & Banzer, W. (2002). Gangstörungen - Möglichkeiten bewegungsanalytisch gestützter Diagnostik und Therapie. Zeitschrift für Orthopädie, 140, 561-567.

Vogt, L., Pfeifer, K. & Banzer, W. (2002). Comparison of angular lumbar spine and pelvis kinematics during treadmill and overground locomotion. Clinical Biomechanics, 17, 2, 162-165.

Pfeifer, K. (2002). Koordination und Gesundheit – Zusammenhänge und Möglichkeiten eines empirischen Zugangs. Berlin: dissertation.de – Verlag im Internet. URL: www.dissertation.de.

Vogt, L., Pfeifer, K. & Banzer, W. (2002). Veränderungen des Bewegungsverhaltens bei chronischen Rückenschmerzen. In Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (Hrsg.): Teilhabe durch Rehabilitation. (DRV-Schriften, Bd. 33, S. 449-451). Frankfurt a.M.: VdR Verlag.

Pfeifer, K., Reimann, S., Vogt, L. & Banzer, W. (2002). Qualitative und quantitative Bewegungsanalyse in der Rehabilitation von Knieverletzungen. In. Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (Hrsg.): Teilhabe durch Rehabilitation. (DRV-Schriften, Bd. 33, S. 89-92). Frankfurt a.M.: VdR Verlag.

Vogt, L., Brettmann, K., Pfeifer, K. & Banzer, W. (2002). Gait disorder-assessment and rehabilitation supported by movement analysis. Gait & Posture, 18, Suppl.1, S.80-81.

Pfeifer, K., Ruhleder, M., Brettmann, K. & Banzer, W. (2001). Effekte eines koordinationsbetonten Bewegungsprogramms zur Aufrechterhaltung der Alltagsmotorik im Alter. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 52, 4, 129-135.

Vogt, L., Pfeifer, K., Portscher, M. & Banzer, W. (2001). Influences of nonspecific low back pain on three-dimensional lumbar spine kinematics in locomotion. Spine, 26, 17, 1910-1919.

Vogt, L., Ruhleder, M., Pfeifer, K., Banzer, W. (2001). Interventionen zur Prävention von Schulsportverletzungen. Bewegungserziehung 55, 5: 14-17

Pfeifer, K. & Hänsel, F. (2001). Reliabilität der Frankfurter Bewegungskonzeptskalen. Gesundheitssport und Sporttherapie, 17, 5, 183-185.

Pfeifer, K. & Vogt, L. (2001). Erfassung sensomotorischer und koordinativer Leistungen – aktueller Stand. Medizinisch Orthopädische Technik, 121, 3, 72-85.

Pfeifer, K., Vogt, L., Klingler, J. & Banzer W. (2001). Sensomotorik beim Tragen lumbaler Stützorthesen. Zeitschrift für Orthopädie und Ihre Grenzgebiete, 139, 12-18.

Pfeifer, K., Vogt, L. & Banzer, W. (2001). Direkte und indirekte überlagernde Muskelstimulation zur Aufdeckung neuromuskulärer Hemmungen. Physikalische Medizin Rehabilitationsmedizin Kurortmedizin, 11, 87-93.

Vogt, L., Pfeifer, K. & Banzer, W. (2001). Der Einsatz moderner bewegungsanalytischer Verfahren für Funktionsdiagnose und Risikoscreening des Sportlers. Sportverletzung Sportschaden, 15, M33-M36.

Pfeifer, K., Bös, K., Tittlbach, S., Stoll, O. & Woll, A. (2001). Motorische Funktionstests. In K. Bös (Hrsg.): Handbuch Motorische Tests. Göttingen: Hogrefe. S. 209-392.

Vogt, L., Brettmann, K., Pfeifer, K. & Banzer, W. (2001). Inline-Skating in der Schule - Perspektiven aus sportmedizinischer Sicht. Sportverletzung Sportschaden, 15, 31-35.

Pfeifer, K. & Hänsel, F. (2001). Reliability of the movement concept scale “FMCS” (Frankfurt Movement Concept Scale). In J. Mester, G. King, H. Strüder, E. Tsolakidis &, A. Osterburg, Book of Abstracts of the 6th Annual Congress of the European College of Sport Science. Köln: Sport und Buch Strauss.

Pfeifer, K., Reimann, S. & Banzer, W. (2001). Qualitative and quantitative analysis of extension and flexion movements after ACL-reconstruction. In J. Mester, G. King, H. Strüder, E. Tsolakidis &, A. Osterburg, Book of Abstracts of the 6th Annual Congress of the European College of Sport Science. Köln: Sport und Buch Strauss.

Pfeifer, K., Vogt, L., Klingler, J. & Banzer, W. (2001). Sensomotor function during wearing of lumbar corsets. In J. Duysens, B.C.M. Smits-Engelsman & H. Kingma, Control of posture and gait. s`Hertogenbosch: Symposium of the International Society of Posture and Gait.

Vogt, L., Pfeifer, K., Portscher, M. & Banzer, W. (2001). Knowledge base for the assessment of lumbar spine kinematics in clinical gait analysis. In J. Duysens, B.C.M. Smits-Engelsman & H. Kingma, Control of posture and gait. s`Hertogenbosch: Symposium of the International Society of Posture and Gait.

Pfeifer, K., Brehm, W, Rütten, A., Ungerer-Röhrich, U. & Wegner, M. (2000). Ausbildung für das sportwissenschaftliche Handlungsfeld Gesundheit - Perspektiven für eine zukünftige Entwicklung. Gesundheitssport und Sporttherapie, 16, 5, 165-173.

Vogt, L., Pfeifer, K., Portscher, M. & Banzer, W. (2000). Lumbar Corsets - Their effects on three-dimensional kinematics of the pelvis. Journal of Rehabilitation Research and Development, 37, 5, 495-499.

Portscher, M., Vogt, L., Pfeifer, K. & Banzer, W. (2000). Reproduzierbarkeit kinemetrischer Messungen der Lumbalregion in der klinischen Ganganalyse. Sportverletzung Sportschaden, 14, 2, 41-68.

Pfeifer, K., Vogt, L., Portscher, M., Galm, R. & Banzer, W. (2000). Veränderungen der (Senso) Motorik beim Tragen lumbaler Stützorthesen. In J. Jerosch (Hrsg.): Sensomotorik. Essen: Pro Sympos Eigenverlag.

Pfeifer, K., Vogt, L., Klingler, J., Ruhleder, M. & Banzer, W. (2000). Stellungssinn und Kraftsinn beim Tragen lumbaler Stützbandagen. In VdR (Hrsg.): Individualität und Reha-Prozess – Tagungsband des 9. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquiums in Würzburg 1999. (DRV-Schriften, Bd. 20)., Frankfurt a.M.: VdR Verlag.

Pfeifer, K. & Banzer, W. (1999). Motor performance in different dynamic tests in knee rehabilitation. Scandinavian Journal of Medicine and Science in Sports, 9, 1, 19-27.

Pfeifer, K. (1999). Sportwissenschaftliche Studiengänge im Bereich Gesundheit in der Bundesrepublik Deutschland. dvs-Informationen, 14, 2, 23-27.

Hänsel, F., Pfeifer, K., Woll, A. (Hrsg.) (1999): Lifetime Sport Inline-Skating. Schorndorf: Hofmann

Pfeifer, K., Vogt, L., Alex, S. & Banzer, W. (1999). Muskelaktivitäten beim Inline-Skating. In F. Hänsel, K. Pfeifer & A. Woll (Hrsg.): Lifetime Sport Inline-Skating. Schorndorf: Hofmann

Banzer, W., Pfeifer, K. & Brettmann, K. (1999). Inline Skating - Belastung und Beanspruchung aus sportmedizinischer Sicht. In F. Hänsel, K. Pfeifer & A. Woll (Hrsg.): Lifetime Sport Inline-Skating. Schorndorf: Hofmann

Bernhardt, M., Vogt, L., Antonijs, E., Pfeifer, K. & Banzer, W. (1999). Auswirkungen von Inline-Skating in der Schule auf Koordination und Kraftausdauer. In F. Hänsel, K. Pfeifer & A. Woll (Hrsg.): Lifetime Sport Inline-Skating. Schorndorf: Hofmann

Vogt, L., Bernhardt, M., Döring, K., Pfeifer, K. & Banzer, W. (1999). Inline-Skating in der Schule. In F. Hänsel, K. Pfeifer & A. Woll (Hrsg.): Lifetime Sport Inline-Skating. Schorndorf: Hofmann

Banzer, W., Pfeifer, K. & Obermüller, R. (1999). Verbesserung ausgewählter Parameter der Rückenfunktion älterer Teilnehmer an Rückenschulprogrammen. In H. Rieder (Hrsg.): Gesundes Altern, Aktivität und Sport. Schorndorf: Hofmann

Pfeifer, K. & Werle, J. (1999). Dokumentation und Evaluation bewegungsbezogener Interventionen im sportwissenschaftlichen Handlungsfeld `Gesundheit´. In K. Roth, T. Pauer & K. Reischle (Hrsg.): Dimensionen und Visionen des Sports. Schorndorf: Hofmann.

Pfeifer, K., Nels, A. & Banzer, W. (1999). Reliability of direct and indirect superimposed twitch techniques. Medicine and Science in Sports and Exercise 31, 5, Suppl., 1352.

Vogt, L., Pfeifer, K., Wicker, A. & Banzer, W. (1999). The influence of chronic low back pain on the hip extensor activation during gait. In H. J. Hermens, B. Freriks (Hrsg.): Future Applications of Surface Electromyography, Enschede: Rhoessingh Research and Development.

Pfeifer, K., Grigereit, A. & Banzer, W. (1998). Koordination. In K. Bös. & W. Brehm, Gesundheitssport – Ein Handbuch. Schorndorf: Hofmann

Pfeifer, K., Vogt, L., Schmidtbleicher, D. & Banzer, W. (1998). The use of surface electromyography in sports sciences and sports medicine - examples. In H.J. Hermes, G. Rau, K. Disselhorst-Klug & B. Freriks (Hrsg.): Surface Electromyography - Application, Areas and Parameters. Enschede: Rhoessingh Research and Development

Pfeifer, K., Koster, M. & Banzer, W. (1998). Effects of different myofeedback modes on muscle activation. Medicine and Science in Sports and Exercise, 30, 5, S25.

Pfeifer, K., Ruhleder, M,. Patzke, A. & Banzer, W. (1998). Frankfurt Street Crossing Test (FSCT) - A functional test for the motor behaviour of the elderly. International Journal of Sports Medicine, 19, 5, p.81.

Banzer, W., Pfeifer, K. & Bernhardt, M. (1998). Back Pain Monitor (BPM) a multidimensional test system for the evaluation of therapeutic outcomes in low back pain. International Journal of Sports Medicine, 19, 5, S. 56.

Obermüller, R., Pfeifer, K. & Banzer, W. (1998). Direct vs. indirect superimposed stimulation of the knee extensors in different knee angles. International Journal of Sports Medicine, 19, 5, p.59.

Pfeifer, K. & Banzer, W. (1998). Dynamische Testverfahren nach Kniebandverletzungen. In VdR (Hrsg.): Interdisziplinarität und Vernetzung – Tagungsband des 7. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquiums in Hamburg 1997 (DRV-Schriften, Bd. 11). Frankfurt a.M.: VdR Verlag.

Pfeifer, K. & Banzer, W. (1998). Effektivitätsüberprüfung von Rückenschulen mit einer mehrdimensionalen Funktionsanalyse der Wirbelsäule. In VdR (Hrsg.): Interdisziplinarität und Vernetzung – Tagungsband des 7. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquiums in Hamburg 1997 (DRV-Schriften Band 11). Frankfurt a.M.: VdR Verlag.

Banzer, W., Brettmann, K., Pfeifer, K. & Ostermann H.J. (1998). Evaluation eines stationären bewegungs-therapeutischen Interventionsprogramms bei Patienten mit Rückenerkrankungen. In VdR (Hrsg.): Interdisziplinarität und Vernetzung – Tagungsband des 7. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquiums in Hamburg 1997. (DRV-Schriften Band 11). Frankfurt a.M.: VdR Verlag.

Banzer, W. & Pfeifer, K. (1998). Möglichkeiten der Qualifizierung und Steuerung von Rehabilitationsprozessen mit funktionellen Testverfahren. In VdR (Hrsg.): Interdisziplinarität und Vernetzung – Tagungsband des 7. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquiums in Hamburg 1997. (DRV-Schriften Band 11). Frankfurt a.M.: VdR Verlag.

Pfeifer, K.; Banzer, W. & Bernhardt, M. (1997). Mehrdimensionale Funktionsanalyse der Wirbelsäule. In H. Ilg, (Hrsg.): Gesundheitsförderung. Köln: bps.

Pfeifer, K. & Banzer, W. (1997). Möglichkeiten der neuromuskulären Diagnostik in dynamischen Testsituationen. In D. Schmidtbleicher, K. Bös & A. Müller, Sport im Lebenslauf. Hamburg: Cwalina.

Bernhardt, M., Banzer, W. & Pfeifer K. (1997). Klassifikationsanalyse typischer Wirbelsäulenhaltungen. In D. Schmidtbleicher, K. Bös & A. Müller, Sport im Lebenslauf., Hamburg: Cwalina.

Bittmann, F. & Pfeifer, K. (1997). Analyse pathophysiologischer Bewegungsmuster, Arbeitskreis am 12. Sportwissenschaftlichen Hochschultag. In D. Schmidtbleicher, K. Bös & A. Müller, Sport im Lebenslauf., Hamburg: Cwalina.

Pfeifer, K. (1997). Functional dynamic tests in knee rehabilitation. In J. Bangsbo, B. Saltin, H. Bonde, Y. Hellsten, B. Ibsen, M. Kjær & G. Sjøgaard (ed.), 2nd, Annual Congress of the European College of Sports Science, Book of Abstracts. Kopenhagen.

Pfeifer, K., Banzer, W. & Obermüller, R. (1997). Detection of muscular activation deficits with direct and indirect superimposed twitch techniques. Medicine and Science in Sports and Exercise, 29, 5, p.25.

Banzer, W., Bernhardt, M. & Pfeifer, K. (1997). The configural frequency analysis: A method for the proof of typical EMG-patterns. Medicine and Science in Sports and Exercise, 29, 5, p.24.

Pfeifer, K. & Banzer, W. (1996). Effektivitätsüberprüfung von Rückenschulen mit einer mehrdimensionalen Funktionsanalyse der Wirbelsäule. KG-intern, 6, 41-45.

Pfeifer, K. (1996). Bewegungsverhalten und neuromuskuläre Aktivierung nach Kreuzbandrekonstruktion. Neu-Isenburg: LinguaMed – Verlag

Pfeifer, K., Banzer, W. & Cabri, J. (1996). Reliability of functional measurements for the evaluation of posture and flexibility of the spine. In Norske Fysioterapeutersforbund (Ed.), I.F.O.M.T. 1996, Abstracts, Oslo

Pfeifer, K. & Banzer, W. (1996). Neuromuscular performance during dynamic tests after ACL-surgery. Medicine and Science in Sports and Exercise, 28, 5, p.28.

Pfeifer, K. & Banzer, W. & Bernhardt, M. (1995). Application of functional dynamic tests in the late postoperative phase after ACL-surgery for the evaluation of kinematic and neuromuscular parameters. In A. Barabás. & G. Fábián (Eds.), Biomechanics in Sports XII - Proceedings of the 12th International Symposium on Biomechanics in Sports. Budapest: ITC Plantin

Banzer, W. & Pfeifer, K. (1995). Evaluation of kinematic and neuromuscular parameters with functional dynamic tests after ACL-surgery. Journal of Bone and Joint Surgery, 77B, Suppl. II, 191.

Banzer, W., Neumann, D. & Pfeifer, K. (1994). Die Bedeutung funktioneller Testverfahren zur Qualifizierung von Rehabilitationsprozessen. Medizinisch Orthopädische Technik, 114, 166-169.

Banzer, W. & Pfeifer, K. (1994). Voraussetzungen und Effekte einer präventiven Rückenschule im Verein. Zeitschrift für Präventivmedizin und Gesundheitsförderung, 4, 1, 20‑28.

Pfeifer, K., Banzer, W. & Bernhardt, M. (1994). Evaluation von neuromuskulären Aktivierungsmustern der Kniestreckmuskulatur mit funktionellen dynamischen Tests in der späten postoperativen Phase. Wiener Medizinische Wochenschrift, 144, Suppl. 110, 25.

Pfeifer, K., Banzer, W. & Böhm, Z. (1994). Objektivierung von kinematischen und neuromuskulären Parametern nach operativ versorgter fibulärer Bandruptur mit funktionellen Tests in der späten postoperativen Phase. In T. Bochdansky & A. Kainz (Hrsg.): Kongressband des 5.internationalen Kongress für Sportphysiotherapie. Innsbruck

Banzer, W., Pfeifer, K. & Bernhardt, M. (1994). Neuromuskuläre Aktivierungsmuster in der späten postoperativen Phase bei funktionellen dynamischen Tests. In H.CH. Scholle, A. Struppler, H.J. Freund, H. Hefter & N.P. Schumann, Motodiagnostik – Mototherapie. Jena: Universitätsverlag Jena.

 

 


Nach oben